Werden Sie Premium-Mitglied!
Als Premium-Mitglied profitieren Sie uneingeschränkt von allen Inhalten.
Jetzt gratis Newsletter abonnieren!
Beiträge
aus dem Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Beiträge lesen >>
 
Sie müssen eingeloggt sein, um Artikel weiterleiten zu können.

Wer fördert was im Bereich Integration? Übersicht auf der Website des Integrationsbeauftragten erleichtert die Recherche

Jährlich stellen die Senatsverwaltungen des Landes Berlin, der Bund und die EU in erheblichem Umfang Fördermittel für die Integration und Partizipation von Migrantinnen und Migranten zur Verfügung. Zielgruppe der Fördergelder, Zuschüsse und Zuwendungen sind Projektträger, die damit ihre Arbeit zur Integration von Zuwanderern finanzieren. Der Bereich Sprachförderung gehört dazu oder vorschulische und schulische Bildung, Ausbildung, Studium und Arbeitsmarkt. Darüber hinaus werden auch ehrenamtliche Aktivitäten und gesellschaftliche Teilhabe gefördert. Andere Initiativen engagieren sich mit Schwerpunkt Stärkung der Demokratie und Schutz vor Diskriminierungen und Gewalt.

Migrantenorganisationen haben sich dabei zu einem gewichtigen Ansprechpartner in der Integrationsarbeit entwickelt, erklärt Andreas Germershausen, der Berliner Integrationsbeauftragte: „Sie sind ein besonders wichtiger Ort, an dem sich Migrantinnen und Migranten ehrenamtlich betätigen und sich in lokale Netzwerke einbringen. Migrantenorganisationen sind heute Partner von Verwaltung und Politik, von Regelinstitutionen und Wohlfahrtverbänden. Sie bieten Dienstleistungen an und organisieren politische Beteiligung in der Stadt und in den Quartieren. Sie sind ein wichtiger Faktor bei der Stärkung demokratischer Strukturen.“

Viele Migrantenorganisationen leisten einen großen Teil ihrer Arbeit über ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Ein erheblicher Teil ihrer Kapazitäten entfällt dabei auf die Recherche nach Fördermöglichkeiten, wie und von welcher Stelle sie vergeben werden.

Eine wesentliche Erleichterung bei der Recherchearbeit bietet eine Übersicht über bestehende Möglichkeiten, Fördermittel im Bereich Integration zu beantragen Der Integrationsbeauftragte hat sie auf seiner Website veröffentlicht. Zusammengestellt wurde sie von Herrn Tejan Lamboi.

Eingestellt ist die Übersicht unter: http://www.berlin.de/lb/intmig/themen/projektfoerderung/index.html#foerderprogramme

Um die Suche nach einzelnen Programmen zu vereinfachen, ist sie in drei Bereiche aufgeschlüsselt:

  • Förderprogramme des Landes Berlin
  • Förderprogramme des Bundes und der EU
  • Stiftungen und Förderprogramme von Vereinen

Aufgelistet sind Informationen zu den einzelnen Programmen, zu Vergabevoraussetzungen und Bewerbungsfristen. Die Informationen sind mit den entsprechenden Internetseiten der Stellen, die die Mittel vergeben, verlinkt.

Das PDF mit den Förderprogrammen ermöglicht die Volltextsuche nach bestimmten Stichworten.

Der Überblick über die Förderprogramme wird auf Wunsch des Abgeordnetenhauses in regelmäßigen Abständen aktualisiert und erweitert.

Zusätzlich fördern auch die Bezirke lokale Integrationsprojekte. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind die Integrationsbeauftragten der Bezirke.





Sie müssen eingeloggt sein, um Artikel weiterleiten zu können.