Werden Sie Premium-Mitglied!
Als Premium-Mitglied profitieren Sie uneingeschränkt von allen Inhalten.
Jetzt gratis Newsletter abonnieren!
Beiträge
aus dem Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Beiträge lesen >>
 

Unsere Profis


Berghahn, Sabine

Dr. iur., Studium der Rechtswissenschaft in München, erstes und zweites Staatsexamen 1977 und 1980, juristische Promotion 1991 an der Freien Universität (FU) Berlin, dort 1999 auch Habilitation (im Fach Politikwissenschaft).

Berufliche Tätigkeiten

Unterschiedliche Beschäftigungen in Forschung und Lehre, insbesondere am Otto-Suhr-Institut (für Politikwissenschaft) der FU Berlin, Gast- oder Vertretungsprofessuren an der Universität Bremen, der FH Lausitz (Cottbus) und der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, außerdem zeitweise Rechtsanwältin, Journalistin und freischaffende Wissenschaftlerin. Derzeit (2012) Vertretungsprofessorin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, am Institut für Politikwissenschaft.

Inhaltliche Schwerpunkte

Politik und Recht, rechtliche Entwicklung der Gleichstellung der Geschlechter, Antidiskriminierungspolitik, Familien- und Sozialpolitik, Konflikte in der Einwanderungsgesellschaft.

Mitgliedschaften und Projekte:

Mitgliedschaft im Deutschen Juristinnenbund und der Deutschen Vereinigung für politische Wissenschaft sowie der Sektion Rechtssoziologie.

Sabine Berghahn ist Mitherausgeberin des Rechtshandbuchs für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.

Nach Artikeln von Sabine Berghahn suchen

zurück <<