Werden Sie Premium-Mitglied!
Als Premium-Mitglied profitieren Sie uneingeschränkt von allen Inhalten.
Jetzt gratis Newsletter abonnieren!
Beiträge
aus dem Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Beiträge lesen >>
 

Prinzipien der Mediation

Zusätzlich zu den bereits genannten Prinzipien Freiwilligkeit und Eigenverantwortlichkeit gehört auch Informiertheit dazu, d.h. dass der Mediator/die Mediatorin sicherstellen muss, dass die Beteiligten jederzeit den gleichen Kenntnisstand haben und dass sie über die bestehenden Möglichkeiten und deren Folgen informiert sind. Daher kann es wichtig sein, dass je nach Fall alle Beteiligten durch einen eigenen Anwalt begleitend eine parteiliche rechtliche Beratung erhalten. Der Mediator achtet darauf, dass nicht eine Partei infolge Unwissenheit Nachteile erleidet.

Hinzu kommt Vertraulichkeit. Die Mediation ist nicht öffentlich. Alle Informationen, die im Verlaufe des Mediationsverfahrens ausgetauscht und gewonnen werden, dürfen weder von den Parteien noch von dem Mediator weitergegeben oder in anderen Verfahren, auch nicht in einem sich an die Mediation anschließenden streitigen Verfahren, verwendet werden. So wird auch vereinbart, dass der Mediator/die Mediatorin im Prozess nicht als Zeuge benannt werden darf.

Der Mediator/die Mediatorin ist neutral und allparteilich. Allparteilich bzw. allparteiisch bedeutet, dass er oder sie auf der Seite jeder/s Beteiligten steht. Diese Haltung bezieht sich also auf die Stellung zu den Konfliktparteien und geht deutlich über die inhaltliche Neutralität hinaus. So gleichen Mediator/inn/en beispielsweise ein Machtgefälle zwischen den Parteien aus, indem sie vorübergehend als Sprachrohr der kommunikationsschwächeren Partei agieren.

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt freien Tageszugang mit der Bestellung unseres Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

  Login