Werden Sie Premium-Mitglied!
Als Premium-Mitglied profitieren Sie uneingeschränkt von allen Inhalten.
Jetzt gratis Newsletter abonnieren!
Beiträge
aus dem Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Beiträge lesen >>
 
Sie müssen eingeloggt sein, um Artikel weiterleiten zu können.

Förderpreis für Genderforschung ausgeschrieben

In diesem Jahr wird zum fünften Mal der „Förderpreis für Abschluss- und Qualifikationsarbeiten mit Genderaspekt“ verliehen. Damit zeichnen das Ministerium für Justiz und Gleichstellung und die Koordinierungsstelle Genderforschung & Chancengleichheit Sachsen-Anhalt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU) herausragende Forschungsprojekte im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung aus.

Der Preis soll helfen, die Geschlechterperspektive nachhaltig in alle Bereiche der Wissenschaft einzubringen und die Frauen- und Geschlechterforschung in Sachsen-Anhalt zu stärken. Es werden zwei Preise verliehen - für eine Dissertation oder Habilitation in der Höhe von 1.500 Euro, für eine Master- oder Staatsexamensarbeit in der Höhe von 500 Euro.

Dieses Jahr soll die Verleihung des Preises am 8. November 2018 erstmals an der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg stattfinden. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Landesweiten Tages der Genderforschung statt.

Der Landesweite Tag der Genderforschung in Sachsen-Anhalt fand seit 2000 jährlich an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Nachwuchswissenschaftler/-innen konnten hier ihre aktuellen wissenschaftlichen Projekte zur Genderforschung vorstellen. Seit 2011 wird der Tag der Genderforschung von der Koordinierungsstelle für Frauen- und Geschlechterforschung organisiert und auf alle Universitäten und Hochschulen Sachsen-Anhalts ausgedehnt.

Für den Preis können sich alle Nachwuchswissenschaftler/-innen bewerben, die ihre Arbeit an einer Universität oder Hochschule Sachsen-Anhalts abgeschlossen haben. Der Einsendeschluss ist der 26. Oktober 2018.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: http://www.kgc-sachsen-anhalt.de/





Sie müssen eingeloggt sein, um Artikel weiterleiten zu können.