Werden Sie Premium-Mitglied!
Als Premium-Mitglied profitieren Sie uneingeschränkt von allen Inhalten.
Jetzt gratis Newsletter abonnieren!
Beiträge
aus dem Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Beiträge lesen >>
 
Frauen in die Parlamente!

Was bringt eine Frauenquote in der Politik?
Zum Topthema »

Foto: O12 / Pixabay License / pixabay

 
19.02.2019, Markus Hiersche, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Eine große aktuelle Studie aus Großbritannien weist erstmals nach, dass arbeitende Mütter gestresster sind als kinderlose Frauen. Auch flexible Arbeitszeitmodelle ändern daran wenig. Biomarker geben Aufschluss Familie und Job unter einen Hut zu bekommen, ist gerade für Mütter nicht leicht. Dass ...
18.02.2019, Jasmin Dahler, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Bereits das Thema 'Big Data' wirft im Bereich Ethik insbesondere bezüglich der Privatsphäre etliche Fragen auf. Noch kritischer wird die Frage nach der digitalen Ethik, wenn es darum geht, was Maschinen für uns entscheiden dürfen — und was nicht. In den letzten Jahren kamen immer mehr Maschinen ...
18.02.2019, Martina Morf-Koller, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin Dr. Martina Morf-Koller teilt in ihrer Kolumne Wissenswertes zum Thema gesunde Ernährung. Diese Woche richtet sie ihren Blick auf unseren Zuckerkonsum - und klärt auf, was es wirklich mit der „5 a day“-Regel auf sich hat. Liebe Leserin, lieber Leser, wir ...
15.02.2019, Online-Redaktion Verlag Dashöfer, Quelle: Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen
In einem Gastbeitrag der Süddeutschen Zeitung fordert der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, endgültig die Abschaffung der Wahlrechtsausschlüsse für zehntausende Menschen mit Behinderungen - und zwar noch vor der diesjährigen Europawahl. ...

Premium-Artikel
18.02.2019, Gudrun Lies-Benachib, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Auch im Anfechtungsrecht sieht die Kommission einige Änderungen als notwendig an. (1) Anfechtungsfrist Der Statusbeständigkeit soll es dienen, wenn die Anfechtungsfrist auf ein Jahr verkürzt wird. Ein Jahr reiche als Überlegungsfrist für den Vater, kürze aber im Interesse des Kindes die Zeit ...
14.02.2019, Gudrun Lies-Benachib, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
(1) Zustimmung des Kindes zur Anerkennung Die Kommission erachtet es als einen Misstand, wenn de lege lata das Kind im Rahmen einer Anerkennung der Vaterschaft keine eigenen Rechte hat. Vor allem bei ab 14-jährigen Kindern erkennt die Kommission einen nicht hinnehmbaren Grundrechtseingriff darin, ...
12.02.2019, Gudrun Lies-Benachib, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Der Abschlussbericht ist im Internet frei verfügbar, * hier können Interessierte also im Detail die Leitprinzipien, die Kernthesen und die gesamten 91 Thesen sowie die persönlichen Leitlinien der Mitglieder einsehen. Die Binnengliederung der Thesen beginnt jeweils mit der Darstellung der bisherigen ...